*
Menu
Startseite Startseite
Der Verein Der Verein
Zusammensetzung Zusammensetzung
Unsere Hilfe Unsere Hilfe
Ihre Hilfe/Spendenkonto Ihre Hilfe/Spendenkonto
Terminkalender Terminkalender
Spendenübergaben 2018 Spendenübergaben 2018
Spendenübergaben 2017 Spendenübergaben 2017
Spendenübergaben 2016 Spendenübergaben 2016
Aktivitäten/Veranstaltungen Aktivitäten/Veranstaltungen
Einzelschicksal Einzelschicksal
Begriffe und Krebsarten Begriffe und Krebsarten
Formulare/Downloads Formulare/Downloads
Antwort-Formular Antwort-Formular
Spendenquittung Spendenquittung
Adress/Kontoänderung Adress/Kontoänderung
Online Spenden Online Spenden
Download Erstunterlagen Download Erstunterlagen
Flyer Kinderkrebshilfe Flyer Kinderkrebshilfe
Bildergalerie Bildergalerie
Impressum Impressum
Spendenquittung anfordern Spendenquittung anfordern
Spendenkonten

Spendenkonten

Sparkasse Niederbayern-Mitte
IBAN  DE87742500000100274000
BIC  BYLADEM1SRG

V-R Bank Dingolfing
IBAN  DE14743913000000021318
BIC  GENODEF1DGF

17.01.2018 14:18 (3 x gelesen)


Kleiner Beitrag – Große Wirkung
RestCent-Spende an Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut

Für jeden, der mitmacht, ist es nur ein kleiner Cent-Betrag. Bei einem Unternehmen von der Größe der Uniper Kraftwerke kommt übers Jahr eine tolle Summe zustande. So konnten Dr. Klaus Engels, Direktor Wasserkraft Deutschland und Betriebsratsvorsitzende Christa Bundlechner am vergangenen Montag 5.000 Euro an Elisabeth Schneider, Schriftführerin des Vereins Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut e.V. übergeben. Zustande gekommen ist die Summe, weil bei Uniper Kraftwerke Mitarbeiter auf die Cent-Beträge Ihres monatlichen Gehalts freiwillig verzichten. Der Arbeitgeber verdoppelt diese Summe und übergibt sie regelmäßig an ausgewählte karitative Einrichtungen.

Diese Spende finanzierte nachträglich die Kosten einer Typisierung im vergangenem Jahr für einen Jungen. Dem Kind geht es mittlerweile sehr gut und es kann seit kurzem auch schon den Kindergarten besuchen.

Bild:
Klaus Engels, Direktor Wasserkraft Deutschland, Elisabeth Schneider, Schriftführerin der Kinderkrebshilfe, Christa Bundlechner, Betriebsratsvorsitzende 



11.01.2018 17:32 (13 x gelesen)


Landshut, 11. Januar 2018

Kuchen- und Punschverkauf für kranke Kinder
Landratsamt-Azubis spenden 500 Euro an Kinderkrebshilfe

Großer Erfolg für die Auszubildenden am Landratsamt Landshut: Beim ersten Punsch- und Kuchenverkauf in der Mitarbeiterkantine in der Vorweihnachtszeit konnte man sich über eine Spendensumme von 500 Euro freuen. Das Geld überreichten die Azubi-Vertreter in dieser Woche an das Vorstandsmitglied der Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut e. V., Elisabeth Schneidert. Es war die erste von den Azubis organisierte Spendenaktion – die dank der großzügigen Unterstützung der Mitarbeiter des Landshuter Landratsamtes zu einem großen Erfolg wurde. Frau Schneider bedankte sich herzlich bei den Auszubildenden für ihre Unterstützung. Die Spendensumme kommt Familien mit an Krebs erkrankten Kindern zugute. Die Mitglieder der Kinderkrebshilfe betreuen derzeit rund 80 betroffene Familien.

Bildunterschrift: Vertreter der Landratsamt-Azubis überreichten an Elisabeth Schneider (Mitte) 500 Euro für die Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut. Landrat Peter Dreier und Personalleiter Christian Gruber (links) zeigten sich erfreut über das Engagement ihrer Auszubildenden.



11.01.2018 17:29 (15 x gelesen)


Tondorf/Bruckberg:
In den Wochen des Advents war das Nikolausteam der BJB Tondorf bei vielen Familien zu Gast. Armin Gabriel, Michael Gobernatz, Anton Luschtinetz, Michael Mayer und Bernhard Jauck stellten sich dieser Aufgabe und brachten dabei die Augen vieler Kinder zum Strahlen. 
Den Erlös von 500 Euro spendete das Nikolausteam der Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut. Bei der Spendenübergabe (v.l. Michael Mayer, Ulrike Eckhart und Bernhard Jauck) unterstrich die Vorsitzende die soziale Aufgabenstellung ihrer seit 1994 tätigen Selbsthilfeeinrichtung. Aktuell werden knapp 80 Kinder und junge Erwachsene betreut. Aus den Mitteln des Vereins bezuschusse man u.a. Kosten für Medikamente sowie Naturheilkundemittel, Fahrtkosten zu ambulanten Behandlungen, Nachhilfeunterricht, Kuraufenthalte usw., sofern diese Ausgaben nicht durch die Krankenkassen übernommen werden.



10.01.2018 19:04 (12 x gelesen)


Niederviehbach
Auch im Jahr 2017 war Herr Alfred Maierhofer wieder für krebskranke Kinder und Jugendliche mit seiner Drehorgel unterwegs. Trotz oftmals schlechten Wetterverhältnissen in der Vorweihnachtszeit und einer leicht lädierten Schulter schaffte er es wieder eine unglaubliche Summe von 5.957,77 Euro zu sammeln. Herr Maierhofer engagiert sich schon seit vielen Jahren für die Kinderkrebshilfe. Mittlerweile 91 Jahre alt, zieht er das ganze Jahr von Fest zu Fest, um mit seinen Drehorgelklängen Spenden zu sammeln. Mit seiner Drehorgel war er auch 2017 wieder unterwegs auf Geburtstagsfeiern, Hobbykünstlermärkten, Christkindlmärkten, Ausstellungen und vielen weiteren Veranstaltungen, in Niederviehbach, Dingolfing, Höfen, Landshut, Essenbach, Weixerau, Mossburg, Gerzen, Vilsbiburg, Mengkofen, Straubing und vielen weitern Orten. Auch bei drei Gottesdiensten durfte er mit seiner Drehorgel mitwirken und Spenden sammeln. Überall ist er ein gerngesehener Gast und bewegt so manchen Zuhöhrer dazu, das Hartgeld seines Geldbeutels in sein Sammelkörbchen zu kippen. Bereits zum 24. Mal in Folge spendete Herr Maierhofer diesen Erlös an den Verein Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut e.V. Ein herzlicher Dank geht an Herrn Maierhofer für seinen unermüdlichen Einsatz und an alle, die mit ihrer Spende dazu beigetragen haben.
Die 1.Vorsitzene Ulrike Eckhart durfte als Vertreterin der Kinderkrebshilfe, die Spende entgegennehmen und die Münzen, diesmal in Geldsäcken anstelle von Mörteleimern, gemeinsam mit Herrn Maierhofer gleich zur Bank zur Einzahlung bringen.



10.01.2018 19:01 (12 x gelesen)


Unterhollerau
Am 24.12 Vormittags trafen sich die Mitglieder der Kraftschmiede in Unterhollerau zu einer Benefiz deepWORK Stunde. Die von Inhaberin Kerstin Held gehaltene Stunde war schweißtreibend und effizient mit dem Ziel, auch Gutes zu tun.

Die Mitglieder spendeten in dieser Stunde für die Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut e.V.
Letzte Woche übergab Kerstin Held die stolze Summe von 333 Euro an die 1. Vorsitzende der Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut e.V., Frau Ulrike Eckhart.
Frau Eckhart zeigte sich sehr erfreut angesichts der Spende und berichtete über die Arbeit ihres Vereins.



(1) 2 »
Login
Benutzername:

Passwort:


Passwort vergessen? Jetzt registrieren!
paypal

Spende über paypal

facebook

copyright

"Copyright Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut e.V. © 2004-2018"        Realisation: Web Design-Wechselberger

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail