*
Menu
Startseite Startseite
Der Verein Der Verein
Zusammensetzung Zusammensetzung
Unsere Hilfe Unsere Hilfe
Ihre Hilfe/Spendenkonto Ihre Hilfe/Spendenkonto
Terminkalender Terminkalender
Spendenübergaben 2017 Spendenübergaben 2017
Spendenübergaben 2016 Spendenübergaben 2016
Aktivitäten/Veranstaltungen Aktivitäten/Veranstaltungen
Einzelschicksal Einzelschicksal
Begriffe und Krebsarten Begriffe und Krebsarten
Formulare/Downloads Formulare/Downloads
Antwort-Formular Antwort-Formular
Spendenquittung Spendenquittung
Adress/Kontoänderung Adress/Kontoänderung
Online Spenden Online Spenden
Download Erstunterlagen Download Erstunterlagen
Flyer Kinderkrebshilfe Flyer Kinderkrebshilfe
Bildergalerie Bildergalerie
Impressum Impressum
Spendenquittung anfordern Spendenquittung anfordern
Spendenkonten

Spendenkonten

Sparkasse Niederbayern-Mitte
IBAN  DE87742500000100274000
BIC  BYLADEM1SRG

V-R Bank Dingolfing
IBAN  DE14743913000000021318
BIC  GENODEF1DGF

Bayernfanclub Bavaria Unholzing + Bgm. Angstl übergaben 500 Euro
29.01.2012 14:25 (1571 x gelesen)

Postau (JP)
In Person von 1. Vorsitzenden Josef Füßl und 2. Vorsitzenden Alois Meisenhälter lud der Bayernfanclub Bavaria Unholzing kürzlich die 2. Vorsitzende der Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut e.V. Ulli Eckhart in das Gasthaus Angstl nach Postau ein, um im Beisein von Bürgermeister Johann Angstl den Reinerlös des vor wenigen Tagen stattgefundenen Preiswattens zu überreichen. Josef Füßl bedankte sich bei der Begrüßung auch bei seinem Bürgermeister Johann Angstl ...>>>
für dessen großartige Unterstützung bei der alljährlichen Benefizveranstaltung des Preiswattens des Bayernfanclubs, ins Leben gerufen nur zur Unterstützung für krebskranke Kinder oder auch deren Familien. So spendiert Bürgermeister Angstl nicht nur den 1. Preis bei dem Kartlerwettbewerb, sondern rundet auch stets sehr großzügig noch den Spendenbetrag zu einer runden Summe auf. Aus diesem Grund, aber auch wegen des tollen Engagements des Fanclubs, die vom Schicksal so hart getroffenen Kinder mit Eltern und Geschwister finanziell zu unterstützen, konnten die Fans des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München nun Ulli Eckhart von der Kinderkrebshilfe die stolze Summe von 500 Euro übergeben. Bayernfanclubvorsitzender Füßl betonte bei der Übergabe, dass es seinem Verein seit vielen Jahren ein großes Anliegen sei, einige bedauernswerte Familien krebskranker Kinder finanziell unterstützen zu wollen. Ulli Eckhart  berichtete von ihrer Arbeit als Vertreterin der Kinderkrebshilfe. Beispielsweise betreue ihr Verein im Einzugsbereich von Landshut und Dingolfing jährlich etwa 80 aktuell an Krebs erkrankte Kinder. - Wird bei einem Kind die Diagnose „Krebs“ gestellt, folgt oft ein wochenlanger Krankenhausaufenthalt mit unzähligen Untersuchungen und Behandlungen, so Ulli Eckhart. Das erkrankte Kind müsse in dieser furchtbaren Zeit rund um die Uhr von einem Elternteil betreut werden. Meist verbringe ein Elternteil Tag und Nacht in der Klinik, weil alleine schon aus rechtlichen Gründen zur Behandlung die Notwendigkeit der Anwesenheit Erziehungsberechtigter besteht, aber auch aus der Tatsache heraus, dass Kleinkinder oder gar Babys nicht verstehen könnten, warum ihnen der Doktor immer wieder weh tut. Die berufliche Tätigkeit müsse meistens bei einem Elternteil, teilweise bei Geschwisterkindern sogar bei beiden eingeschränkt, schlimmstenfalls sogar aufgegeben werden und schon wäre der finanzielle Rahmen für eine wirtschaftlich funktionierende Familie oftmals gesprengt. Um diese finanzielle Notlage überbrücken zu können, stünde deshalb die Kinderkrebshilfe mit einer monatlichen Unterstützung zur Seite. Der Verein leiste aber auch Wohnkostenzuschüsse bei notwendigen Übernachtungen in der Nähe der Krankenhäuser oder beispielsweise Zuschüsse für Besuchsfahrten, Krankenfahrten oder für Homöopathiemaßnahmen, nebst vielen anderen finanziellen Anforderungen für die so getroffenen und betroffenen Familien. Aus diesem Grunde möchte sie sich im Namen der Kinderkrebshilfe bei der Vorstandschaft des Bayernfanclubs und dessen Mitgliedern sowie bei Bürgermeister Johann Angstl für die tolle finanzielle Hilfe zu Gunsten  krebskranker Kinder  bedanken. Bürgermeister Angstl seinerseits erteilte dem Bayernfanclub Bavaria Unholzing ein großes Lob für dessen großes Engagement zur Unterstützung schwerstkranker Kinder. Ihm selber, ließ Johann Angstl verlauten, sei es persönlich aus Dankbarkeit ein eminent wichtiges Anliegen, finanziell dem Fanclub für dessen Aktion zur Hilfe krebskranker Kinder einen eigenen Beitrag zu geben, gerade auch angesichts der Tatsache, selber gesunde Kinder zu haben, was gerade in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich sei.

Foto: vo. lks.: Bayernfanclubvorstand Josef Füßl, Ulli Eckhart von der Kinderkrebshilfe, 2. Fanclubvorstand Alois Meisenhälter und Bürgermeister Johann Angstl



Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Login
Benutzername:

Passwort:


Passwort vergessen? Jetzt registrieren!
paypal

Spende über paypal

facebook

copyright

"Copyright Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut e.V. © 2004-2015"        Realisation: Web Design-Wechselberger

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail