*
Menu
Startseite Startseite
Der Verein Der Verein
Zusammensetzung Zusammensetzung
Unsere Hilfe Unsere Hilfe
Ihre Hilfe/Spendenkonto Ihre Hilfe/Spendenkonto
Terminkalender Terminkalender
Spendenübergaben 2017 Spendenübergaben 2017
Spendenübergaben 2016 Spendenübergaben 2016
Aktivitäten/Veranstaltungen Aktivitäten/Veranstaltungen
Einzelschicksal Einzelschicksal
Begriffe und Krebsarten Begriffe und Krebsarten
Formulare/Downloads Formulare/Downloads
Antwort-Formular Antwort-Formular
Spendenquittung Spendenquittung
Adress/Kontoänderung Adress/Kontoänderung
Online Spenden Online Spenden
Download Erstunterlagen Download Erstunterlagen
Flyer Kinderkrebshilfe Flyer Kinderkrebshilfe
Bildergalerie Bildergalerie
Impressum Impressum
Spendenquittung anfordern Spendenquittung anfordern
Spendenkonten

Spendenkonten

Sparkasse Niederbayern-Mitte
IBAN  DE87742500000100274000
BIC  BYLADEM1SRG

V-R Bank Dingolfing
IBAN  DE14743913000000021318
BIC  GENODEF1DGF

Spendenübergabe Cuba Libre Team Haidlfing
28.09.2012 14:18 (1952 x gelesen)

Haidlfing (Ria Kronschnabel)
„Feiern und dabei Gutes tun“, das ist das Leitmotto, seit es in Haidlfing das Benefizkonzert gibt, und das war heuer bereits zum elften Mal. 106.590 Euro hat das Cuba Libre Team in dieser Zeit für gemeinnützige Zwecke seither gesammelt, wobei 10500 Euro auf das diesjährige Konzert kommen. Am vergangenen Sonntag durfte erster Vorsitzender Martin Stoiber an sechs verschiedene Einrichtungen diesen Betrag übergeben. Es ist für das Cuba Libre Team immer ein besonderer Tag, der die Mitglieder schon mit einem berechtigten Stolz erfüllt....>>>

Man hat wieder mit seiner Mitarbeit dazu beigetragen, dass man etwas Gutes tun kann. Diese Freude merkte man auch dem ersten Vorsitzenden Martin Stoiber an, als er im Gasthaus Schattenkirchner die Vertreter der Organisationen und Hilfswerke, die heuer mit einer Spende bedacht wurden, begrüßte. Dank durfte er an dieser Stelle an alle aussprechen, die heuer beim Benefizkonzert zum Erfolg beigetragen hatten. Das waren die Bedienungen, die zum Teil schon von Anfang mitarbeiten und „inzwischen ihre Arbeit professionell erledigen“, wie Stoiber seine verlässlichen Mitarbeiterinnen lobte. Die Bands „Smarty-s“ und „Sixty Up“ bedachte der Vorsitzende mit großem Dank, ebenso alle Mitglieder und freiwilligen Helfer, die beim Zeltaufbau, beim Benefizkonzert selber und wieder beim Zusammenräumen nach dem Fest mitgeholfen haben.
Danach sprach er die Empfänger der Spenden an: „10500 Euro dürfen wir heuer überreichen. Wir wollen damit beitragen, dass Sie Ihre Arbeit leisten können.“ Symbolische Schecks erhielten die Vertreter dieser Organisationen und sie durften kurz erklären, wie diese Zuwendung verwendet werden soll.
Den größten Scheck erhielt Ulli Eckhart, zweite Vorsitzende der Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut. Zwei Schicksale stellte sie vor, die bei der Kinderkrebshilfe besondere Hilfe brauchen. Sie wies auch auf ein neues Projekt hin, das gemeinsam mit BMW auf den Weg gebracht werden soll. Dabei sollen Krebspatienten über ihre Krankheit hinaus betreut werden und in das Arbeitsleben durch ein Praktikum eingeführt werden.
Gabi Deingruber vom Kinderschutzbund durfte sich über eine Spende von 1500 Euro freuen. Sie erklärte, dass seit Oktober 2011 bei ihrer Einrichtung 20 Familien um Hilfe nachgesucht hätten. Gesunde und kranke Kinder seien es, die Unterstützung brauchen, zurzeit werde ein neues Projekt „Tagesmütter“ auf den Weg gebracht.
Zweiter Bürgermeister Franz Aster empfing als Vertreter des Wallersdorfer Netzwerks eine Zuwendung in Höhe von 1500 Euro. „In Not geratene Mitbürger werden von uns unterstützt, wobei die Hilfe so weit wie möglich im Stillen erfolgt“, erklärte Aster die Arbeit des Netzwerks und verdeutlichte diese Hilfe anhand einiger Beispiele.
„Offene Behindertenarbeit“ ist ein Bereich der Caritas in Landau, für die Monika Brader ebenfalls 1500 Euro entgegen nehmen durfte. Die Arbeit bestehe hauptsächlich in der Betreuung von Familien mit behinderten Angehörigen, wobei man die Eltern entlasten wolle, indem man Freizeit- und Begegnungsmaßnahmen anbiete. Die Mitarbeiter bräuchten dringend ein neues Dienstfahrzeug und die Anschaffung werde mit dieser Spende erleichtert.
Das Straubinger Tagblatt, vertreten in unserem Bereich durch die Landauer Zeitung, richtet seit 15 Jahren die Aktion „Freude durch Helfen“ aus. Redaktionsleiter Christian Eberl erzählte aus der Arbeit, die während des ganzen Jahres geleistet werde zum Wohl von Bedürftigen. In der Vorweihnachtszeit werde dann verstärkt denen Hilfe zuteil, die in Not geraten sind. „Dabei kommt es uns vor allem auf die Hilfsbereitschaft an“, betonte Eberl und dankte dem Cuba Libre Team für sein soziales Engagement und die 1500-Euro-Spende.
Schließlich durfte auch Werner Groß von „Protek e.V.“ eine Spende in Höhe von 1500 Euro entgegennehmen. Sein soziales Werk, das den Sitz in Plattling habe, sei seit 20 Jahren aktiv, so erzählte Groß, psychisch Kranke fänden bei „Protek“ Hilfe. Diese bestehe darin, Beschäftigungsmöglichkeiten anzubieten, Wohngemeinschaften einzurichten und Freizeitmaßnahmen durchzuführen.
Martin Stoiber wies abschließend darauf hin, dass dieser hohe Betrag vor allem auch dadurch zustande gekommen sei, dass viele Firmen aus Haidlfing und Wallersdorf Spenden übergeben haben. Aber auch die vielen kleinen Spenden der Benefizkonzertbesucher ergaben in der Summe einen stolzen Betrag. Insgesamt sporne der Erfolg an, besonders aber auch die Freude darüber, dass man Menschen, die in irgendeiner Weise in Not geraten seien, helfen könne. Deshalb wolle das Cuba Libre Team auch 2013 wieder ein Benefizkonzert veranstalten und er lud schon an diesem Abend dazu ein. „Am ersten Augustwochenende 2013 sehen wir uns wieder beim Benefizkonzert in Haidlfing!“


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Login
Benutzername:

Passwort:


Passwort vergessen? Jetzt registrieren!
paypal

Spende über paypal

facebook

copyright

"Copyright Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut e.V. © 2004-2015"        Realisation: Web Design-Wechselberger

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail