*
Menu
Startseite Startseite
Der Verein Der Verein
Zusammensetzung Zusammensetzung
Unsere Hilfe Unsere Hilfe
Ihre Hilfe/Spendenkonto Ihre Hilfe/Spendenkonto
Terminkalender Terminkalender
Spendenübergaben 2018 Spendenübergaben 2018
Spendenübergaben 2017 Spendenübergaben 2017
Spendenübergaben 2016 Spendenübergaben 2016
Aktivitäten/Veranstaltungen Aktivitäten/Veranstaltungen
Einzelschicksal Einzelschicksal
Begriffe und Krebsarten Begriffe und Krebsarten
Formulare/Downloads Formulare/Downloads
Antwort-Formular Antwort-Formular
Spendenquittung Spendenquittung
Adress/Kontoänderung Adress/Kontoänderung
Online Spenden Online Spenden
Beitrittserklärung Beitrittserklärung
Download Erstunterlagen Download Erstunterlagen
Flyer Kinderkrebshilfe Flyer Kinderkrebshilfe
Impressum Impressum
Datenschutzhinweis Datenschutzhinweis
Spendenquittung anfordern Spendenquittung anfordern
Spendenkonten

Spendenkonten

Sparkasse Niederbayern-Mitte
IBAN  DE87742500000100274000
BIC  BYLADEM1SRG

V-R Bank Dingolfing
IBAN  DE14743913000000021318
BIC  GENODEF1DGF

BMW nahe Karl-Monz-Stiftung spendet 20.000 Euro
30.01.2018 15:12 (136 x gelesen)

BMW Werk Dingolfing
Presse-Information 29.01.2018
20.000 Euro für krebskranke Kinder und Jugendliche BMW nahe Karl-Monz-Stiftung unterstützt Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut.
Dingolfing. Unerwarteter Geldsegen zum Jahresauftakt: Einen Scheck in Höhe von 20.000 Euro konnte vergangene Woche die Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut e.V. entgegennehmen. Gespendet hat das Geld die BMW nahe Karl-Monz-Stiftung auf Vorschlag der BMW BKK und des BMW Group Werks Dingolfing. Ulrike Eckhart, die Vorsitzende der Kinderkrebshilfe, zeigte sich bei der Spendenübergabe in der BMW BKK an der Mengkofener Straße erfreut und dankbar für die Spende und kündigte an, dass die Gelder vor allem in die finanzielle Unterstützung von Familien krebskranker Kinder und Jugendlicher fließen werden: „Durch Zuschüsse versuchen wir, die finanziellen Belastungen von Familien etwa durch Fahrt- oder Pflegekosten abzufedern“. Sabine Schürhoff-Dobler, stellvertretende Vorsitzende der Karl-Monz-Stiftung, sagte: „Es freut uns, neben vielen internationalen Projekten mit dieser Spende auch im Einzugsgebiet unserer Werke Dingolfing und Landshut helfen zu können“. Die Karl-Monz-Stiftung geht auf das ehemalige Vorstandsmitglied der BMW AG, Karl Monz, zurück. Sie wurde Mitte der 90er Jahre ins Leben gerufen um in Not geratene BMW Mitarbeiter zu unterstützen, aber auch um gemeinnützige Institutionen der Wohlfahrt und Gesundheitsfürsorge zu fördern. Insbesondere werden dabei soziale Einrichtungen an den deutschen und internationalen Werksstandorten der BMW Group berücksichtigt. Seit ihrer Gründung hat die Stiftung mehr als 40 Projekte mit einer Spendensumme von insgesamt über einer Million Euro bedacht.
Bildunterschriften
Bild 01: Bei der symbolischen Scheckübergabe in der BMW BKK in Dingolfing mit dabei (v.l.n.r.): Jens Gerhardt, Leiter BMW BKK, Ulrike Eckhart, Vorsitzende Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut e. V., Elisabeth Schneider, Schriftführerin Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut e. V., Sabine Schürhoff-Dobler, stellvertretende Vorsitzende der Karl-Monz-Stiftung, Dr. Andreas Wendt, Werkleiter BMW Group Werk Dingolfing.
...


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Datenschutzerklärung
Login
Benutzername:

Passwort:


Passwort vergessen? Jetzt registrieren!
paypal

Spende über paypal

facebook

copyright

"Copyright Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut e.V. © 2004-2018"        Impressum | Datenschutzerklärung

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail